Engagiert für unsere Region mit der Stiftergemeinschaft

Die Stiftung Christine Göttfried für Inklusion wird als Unterstiftung in Form einer Zustiftung zur unselbständigen Stiftung „Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee“ von der DT Deutsche Stiftungstreuhand AG, Fürth, treuhänderisch verwaltet.
Herausgeber: Christine-Göttfried-Stiftung
Hinweis: Dies ist lediglich eine unverbindliche Informationsschrift. Für die Stiftung sind nur die in der Broschüre zur „Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee - rechtliche, steuerliche und vertragliche Grundlagen“ gemachten Angaben maßgeblich.
Gestaltung: Christine-Göttfried-Stiftung

Immer mehr Menschen entscheiden sich, einen Teil ihres Vermögens anderen Menschen oder gemeinnützigen Institutionen als Spende oder in Form einer Stiftung zur Verfügung zu stellen. Sie möchten der Gemeinschaft etwas zurück geben. Als in der Region verwurzelter und mit den Menschen vor Ort besonders verbundener Finanzdienstleister kann die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee Sie dabei professionell unterstützen.


Diesbezüglich hat die Kreissparkasse die Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee ins Leben gerufen. Damit bietet sie Ihnen die Möglichkeit, bereits ab einem Betrag von 10.000,- Euro Ihre eigene Namensstiftung mit individueller Zweckbestimmung zu gründen. Ob in den Bereichen Kunst, Kultur, Sport, Bildung, Ökologie oder Soziales: Sie entscheiden, wie Sie sich engagieren möchten, selbst über Generationen hinweg. Ihre Wünsche und Vorstellungen stehen dabei im Mittelpunkt!

Im Rahmen Ihr Stiftungsmanagements begleitet die Sie bei der Realisierung Ihrer Stiftungsidee und sorgen für die Verwaltung Ihrer Stiftung. Damit schaffen Sie einen dauerhaften Wert, der entsprechend Ihrem Stiftungszweck wirken kann. Gestalten Sie mit Ihrem Engagement und die Professionalität der Kreissparkasse die Zukunft unserer Heimat und ihrer Menschen mit.

Stiftergemeinschaft  in einer starken Gemeinschaft

Gemeinsam:

Die „Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee" bündelt das Wirken vieler Stifter und Spender in unserer Heimat für verschiedenste Zwecke unter einem Dach. Sie haben die Möglichkeit, gemeinnützige Pro­jekte aus unterschiedlichen Bereichen in der Region mit Ihrer persönlichen Unterstiftung, mit einer Zustiftung oder Spende zu unterstützen. 

Individuell:

Wenn Sie eine Unterstiftung in der Stifterge­meinschaft errichten, bestimmen Sie individuell die zu för­dernde Einrichtung. Das Spektrum reicht von Jugendhilfeein­richtungen und Sport über Gesundheitswesen und Schulen bis zum Naturschutz. Sie können den Stiftungszweckjederzeit an geänderte Bedingungen anpassen. Die Errichtung Ihrer Unter­stiftung in der „Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Mies­bach-Tegernsee" ist durch Ihre Unterschrift ganz einfach mög­lich, alles andere übernehmen wir gerne für Sie. 

Persönlich:

Die Unterstiftung kann Ihren Namen tragen oder sie kann über die Namensgebung an bereits verstorbene An­gehörige erinnern. Wenn Sie es wünschen, können Sie Ihre Unterstiftung auch persönlich repräsentieren, z. B. bei der Scheckübergabe an die geförderte Einrichtung. 

Wenn Sie sich als Stifter/in für die Stiftung engagieren oder eine Stiftung in Ihrem Namen einrichten möchten, steht Ihnen die Stiftungsberaterin/der Stiftungsberater der

Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee
Bahnhofplatz 2,83714 Miesbach
Telefon 08025 289-0

Telefax 08025 289-309

stiftergemeinschaft@ksk-mbteg.de
 

gerne zur Verfügung.