DATENSCHUTZ

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, Nutzerverhalten, Betreff und Nachricht.
 

2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Christine Göttfried, Südliche Hauptstraße 2b, 83708 Kreuth, Info@goettfriedstiftung.de. Vertretungsberechtigte: Christine Göttfried (siehe unser Impressum).
 

3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Vorname, Adresse und Ihre Telefonnummer, sowie Betreff und Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und eine Danksagung zu ermöglichen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
 

4. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

§ 2 Ihre Rechte
 

1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

●  Recht auf Auskunft,

●  Recht auf Berichtigung oder Löschung,

●  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

●  Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

●  Recht auf Datenübertragbarkeit

 

2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

 

Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Auch aufgeführt sind folgende Daten, welche nicht technisch notwendig sind, die nur erhoben werden, wenn Sie uns Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO erteilt haben.

 

 – IP-Adresse

 – Datum und Uhrzeit der Anfrage

 – Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

 – Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

 – Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

 – jeweils übertragene Datenmenge

 – Website, von der die Anforderung kommt

 – Browser

 – Betriebssystem und dessen Oberfläche

 – Sprache und Version der Browsersoftware.

 

2. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bis auf Ausnahme der technisch notwendigen Cookies nur nach Ihrer erteilten Einwilligung bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

3. Einsatz von Cookies:

 

a. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang

und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:


○ Transiente Cookies (dazu b)

○ Persistente Cookies (dazu c).

 

b. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

             

c. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

     

e. Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls  Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

 

f. Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

 

§ 4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
 

2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
 

Selbstverständlich können Sie der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch nicht erforderliche Cookies und für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

 

Christine Göttfried,

Südliche Hauptstraße 2b, 83708 Kreuth,

Info@goettfriedstiftung.de.

 

Vertretungsberechtigte: Christine Göttfried (siehe unser Impressum).

 

 

 

 

 

§ 5 Einsatz von Google Analytics

 

1. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die nach Ihr er erteilten Einwilligung auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
 

2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
 

3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software oder durch eine Ablehnung verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. 
 

4. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Google erfolgt jedoch nur nach Ihrer erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 . 1 lit. a DS-GVO.
 

5. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy
 

6. Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.
 

7. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy. Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

 

§ 6 Einsatz von Google AdSense

1. Diese Website verwendet den Online-Werbedienst Google AdSense, durch den Ihnen auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung präsentiert werden kann. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein könnte, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Hierzu werden statistische Informationen über Sie erfasst, die durch unsere Werbepartner verarbeitet werden. Diese Werbeanzeigen sind über den Hinweis „Google-Anzeigen“ in der jeweiligen Anzeige erkennbar.
 

2. Durch den Besuch unserer Website und nach Ihrer erteilten Einwilligung erhält Google die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Dazu nutzt Google einen Web Beacon, um einen Cookie auf Ihrem Rechner zu setzen. Es werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. Ihre Daten werden in die USA übertragen und dort ausgewertet. Wenn Sie mit Ihrem Google-Account eingeloggt sind, können Ihre Daten diesem direkt zugeordnet werden. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Google-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen. Es ist möglich, dass diese Daten an Vertragspartner von Google an Dritte und Behörden weitergegeben werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google AdSense ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Google erfolgt jedoch nur nach Ihrer erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.
 

3. Sie können die Installation der Cookies von Google AdSense auf verschiedene Weise verhindern:

a. durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

 

b. durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google über den Link http://www.google.de/ads/preferences, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

 

c. durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

                   

d. durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

 

4. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie bei:

 

      Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; 

      Datenschutzbedingungen für Werbung:

      http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads. Für den Datentransfer aus

      der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln

      der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen 

      Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

§ 7 Verwendung von Facebook Custom Audiences

1. Weiterhin verwendet die Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.
 

2. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser nach Ihrer erteilten Einwilligung eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.
 

3. Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich.
 

4. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy. Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Facebook hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

§ 8 Verwendung von DoubleClick by Google

1. Unsere Webseite nutzt weiterhin das Online Marketing Tool „DoubleClick by Google“.
 

2. DoubleClick setzt Cookies ein, und zwar für den Zweck, für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, welche die Berichte zur Kampagnenleistung verbessern oder vermeiden sollen, und zwar dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. 
 

3. Über den Cookie-ID erfasst zudem Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden.
 

4. DoubleClick kann ferner durch Cookie-IDs Conversions erfassen, die einen Bezug zu Anzeigenanfragen haben, und zwar zum Beispiel, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Webseite des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Google erklärt, dass DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen enthalten. 
 

5. Ihr Browser baut – wegen der eingesetzten Marketing-Tools – automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieser Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

 

○ Durch die Verwendung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder zum Beispiel eine Anzeige von uns angeklickt haben.

 

○ Sollten Sie bei einem Dienst von Google registriert sein, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen.

 

○ Auch für den Fall, dass Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, ist es möglich, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und ggf. auch speichert.

 

6. Die eingesetzten DoubleClick Floodlight-Cookies ermöglichen es uns zu verstehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf unserer Webseite durchführen, nachdem Sie eine unserer Display/Video-Anzeigen auf Google oder auf einer anderen Plattform über DoubleClick aufgerufen oder diese geklickt haben (Conversion-Tracking). DoubleClick nutzt diese Cookie, damit es den Inhalt nachvollziehen kann, mit welchem Sie auf unserer Webseite interagiert haben, damit Ihnen später gezielte Werbung zugesendet werden kann.

7. Die Teilnahme an diesem Verfahren können Sie auf verschiedene Weise verhindern:

 

a. Mithilfe einer entsprechenden Einstellung Ihrer Browser-Software; die Unterdrückung von Drittcookies führt dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

 

b. Mithilfe einer Deaktivierung der Cookie für Conversion-Tracking, und zwar indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

 

c. Mithilfe einer Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

d. Mithilfe einer dauerhaften Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin.  Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

8. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

 

§ 9 Einbindung von YouTube-Videos

 

1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com  gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen und Ihre Einwilligung erteilen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

 

2. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt nach Ihrer erteilten Einwilligung unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

 

3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

 

 

§ 10 Einsatz von Social-Media-Plug-ins

1. Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken, Ihre Einwilligung erteilen und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

 

2. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

 

3. Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO sowie § 6 Abs. 1 lit. g KDG. Die Weitergabe der Daten an die Anbieter der Plug-Ins erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie § 6 Abs. 1 lit. b KDG.

 

4. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

 

5. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

 

6. Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

 

a. Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Facebook hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

b. Instagram LLC., 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA; https://help.instagram.com/478745558852511, https://help.instagram.com/155833707900388. Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Instagram hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

c. Twitter: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland, Mutterunternehmen: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy,(Einstellungen) https://twitter.com/personalization.

d. LinkedIn:  Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Website: https://www.linkedin.com; Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

 

§ 11 Remarketing

1. Neben Adwords Conversion nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website und Ihrer erteilten Einwilligung bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketing erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

 

2. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

 

§ 12 Online – Spende Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee/Verarbeitung von Spenderdaten

1. Im Rahmen der Durchführung Ihrer Online-Spende fallen folgende personenbezogenen Daten an: Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankdaten. Die personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

 

  • Verbuchung Ihrer Spende

  • Betreuung vor, während und nach der Geschäftsbeziehung mit Ihnen

  • Erstellung einer Zuwendungsbestätigung

  • Spendenwerbung (auch postalisch)

  • Danksagung

 

2. Ihre Kontaktdaten werden an die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, Bahnhofplatz 2, 83714 Miesbach, stiftergemeinschaft@ksk-mbteg.de sowie die Stiftungstreuhänderin DT Deutsche Stiftungstreuhand AG, Schwabacher Straße 32, 90762 Fürth, info@stiftungstreuhand.com übermittelt. Es werden dabei nur Daten übermittelt, die für die Ausführung der Spende bzw. Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind: Vorname, Nachname, Adresse, IP-Adresse, E-Mail-Adresse und Überweisungsbetrag. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, Bahnhofplatz 2, 83714 Miesbach, anfrage@ksk-mbteg.de entnehmen sowie der DT Deutschen Stiftungstreuhand AG, Schwabacher Straße 32, 90762 Fürth, info@stiftungstreuhand.com.

 

§ 13 Nutzung der GiroSolution GmbH als Payment Service Provider

 

1. Wir nutzen die GiroSolution GmbH als Payment Service Provider; die GiroSolution GmbH stellt mittels einer Schnittstelle „GiroCheckout“ die systemseitige Anbindung unserer Webseite an die folgenden Zahlverfahren für uns sicher:

- giropay

- Lastschrift

 

- paydirekt

Hierbei werden je nach Zahlverfahren, die folgenden Daten zunächst an die GiroSolution GmbH über GiroCheckout und danach an das jeweilige Zahlsystem und deren Dienstleister für die Abwicklung der Zahlungen weitergegeben bzw. abgerufen:

 

- Vorname und Nachname

- IBAN

 

-  E-Mail-Adresse

 

- Information zur Volljährigkeit bei giropay ID-Altersverifikation (das Geburtsdatum wird   nicht weitergeleitet)

 

-  Informationen zur Bestätigung der Kontoverbindung bei giropay ID-Kontoverifikation (IBAN und den BIC sowie den Vor- und Nachnamen des dazugehörigen Kontoinhabers.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und für die Übertragung der Daten an die oben genannten Dritten ist Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO zu entnehmen. Daneben ist Art.6 lit.f DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

 

3. Die Übermittlung der Daten und die Verarbeitung derselben ist notwendig, um die Zahlung der von ihnen auf unserer Webseite getätigte Transaktion mit der von ihnen getätigten Zahlungsart durchzuführen und so die Transaktion abschließen zu können.              

4. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Entscheidung nicht mehr erforderlich sind. Bei den unter Abs.1 genannten Daten ist dies der Fall, wenn der Vertrag abgewickelt ist und keine Rückabwicklungsansprüche mehr bestehen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über diesen Zeitraum hinaus werden die Daten dann gelöscht.

 

5. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die GiroSolution GmbH erhalten Sie unter www.girosolution.de. Kontaktdaten:

 

GiroSolution GmbH, Hauptstraße 27 a, 88699 Frickingen

E-Mail: info@girosolution.de

https://www.girosolution.de/rechtliches/datenschutz

 

§ 14 (Live-) Chatfunktion Inbox Wix

1. Auf dieser Website nutzen wir das Angebot Inbox Wix von Ascend business Tools by Wix. Dadurch können wir per Live-Chat in Echtzeit mit den Besuchern kommunizieren.

 

2. Durch die Nutzung des Chats geben Sie möglicherweise persönliche Informationen in den Live-Chat ein. Sofern die so erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gem. Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses an effektiver Besucherbetreuung und der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken. Die mit den Wix-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Besuchers nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

 

3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Inbox Wix erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

 

Kontakt: 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv, Israel oder 500 Terry A. Francois Boulevard, 6th Floor, San Francisco, CA, 94158, E-Mail: privacy@wix.com

 

4. Bitte wenden Sie Ihren Widerspruch an Wix.com. Sollten Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns: Christine Göttfried, Südliche Hauptstraße 2b, 83708 Kreuth, Info@goettfriedstiftung.de.

§ 15 Werbung per Post

1. Ihre Daten werden von uns auf Grundlage eines berechtigten Interesses gem. art.6 Abs.1 lit.f DSGVO/oder aufgrund einer uns von Ihnen erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO zu Werbezwecken verarbeitet.

 

2. Sollten Sie keine Werbung von uns wünschen, können Sie jederzeit per Nachricht in Textform gegenüber Christine Göttfried, Südliche Hauptstraße 2b, 83708 Kreuth oder per E-Mail, Info@goettfriedstiftung.de, der weiteren Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen / Ihre Einwilligung widerrufen.

 

§ 16 Interessenabwägung

Sollten bei oben genannten Tracking Softwares oder Plug-Ins, die die europäischen Datenschutzstandards hinsichtlich der rechtmäßigen Verarbeitung des Art. 6 der DSGVO wider deren Angaben nicht erfüllen, wird hilfsweise folgende Interessenabwägung gemacht:

Die Verarbeitung der Daten ist rechtmäßig, wenn die Verarbeitung zur Wahrnehmung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Die berechtigten Interessen beinhalten sowohl rechtliche als auch tatsächliche, wirtschaftliche oder ideelle Interessen.

Zweck der Datenverarbeitung ist die Auffindbarkeit der Website und Analyse des Nutzerverhaltens.

Zur Erreichung dieses Zwecks sind die verwendeten Tracking Softwares und Plug-Ins geeignet.

Die Erforderlichkeit ist gegeben, weil sie zur Erreichung des Zwecks notwendig sind.

Angemessen sind sie, weil sie für den Nutzer zumutbar sind und das angemessene Datenschutzniveau nicht gefährdet wird.

 

Stand: 02.04.2021